bevisto w2

Bevisto W2 (alkalisch)

Zur Reinigung und Pflege zahnärztlicher Absauganlagen.

Hochwirksames flüssiges Reinigungskonzentrat (alkalisch) für die tägliche Reinigung und Pflege zahnärztlicher Absaug- und Abscheideanlagen.

Frei von Aldehyden, Phosphaten, Phenolen und Chlor! Sehr gute Materialverträglichkeit.
Anwendung: 2%ig (= 20 ml pro Liter Wasser). Gemäß OECD-Richtlinien biologisch abbaubar.

Bevisto W2 ist schaumfrei und besonders materialschonend und wird im wöchentlichen Wechsel mit Bevisto W1 eingesetzt.

Empfohlener Verkaufspreise:

Artikel: HE-BEV 3117 - 5 Liter Kanister: 60,00 €
Preis pro Liter (fertige Gebrauchslösung): 0,24 €

Artikel: HE-BEV 3112 - 1 Liter Kanister: 21,35 €

Artikel: HE-BEV 3113 - 10 Liter Kanister: 112,00 €

 

Eigenschaften von Bevisto W2:

  • Sorgt für eine verbesserte Schmutzbindung gegenüber Speichelrückständen.
  • Löst Bohrstäube.
  • Löst alte basensensible Ablagerungen.
  • Neutralisiert Säuren.
  • Löst alte Biofilmrückstände.

Bei einer Dosierung von 2% erzielen Sie aus einem 5 Liter Kanister Bevisto W2 insgesamt 250 Liter Gebrauchslösung.

 

Die Anwendung:

Das Produkt Bevisto W1 wird von Montag bis Freitag täglich während der ersten Woche in die Absaugwege eingespült (Es sollten mind. 1 Liter fertige Gebrauchslösung über die Saugschläuche und mind. 1 Liter fertige Gebrauchslösung über die Speischale in das Absaugsystem eingespült werden.

Anmischtemperatur: ca. 40 bis max. 60°C). Hierdurch wird die Reinigung sämtlicher Absaugwege sichergestellt.

In der Folgewoche wird auf das alkalische Gegenprodukt Bevisto W2 gewechselt und dieses dann ebenfalls täglich eingesetzt, bevor in der Folgewoche wieder auf Bevisto W1 umgestellt wird. So werden beide Produkte im rhythmisch wiederkehrenden wöchentlichen Wechsel eingesetzt (Anmischtemperatur: ca. 40 bis max. 60°C).

Beide Reiniger sollten niemals miteinander vermischt werden. Wichtig: Im Laufe der Woche sollten also auch in den unterschiedlichen Behandlungszimmern die Absaugwege der Dentaleinheiten stets mit dem gleichen Reiniger gespült werden, damit es nicht zur Neutralisation der Produkte Bevisto W1 (pH-sauer) und Bevisto W2 (pH-alkalisch) im Rohrleitungssystem kommt.